Logo

Bereichsleitung (w/m/d) für das Stationäre Familienclearing

  • Hermeskeil
  • Vollzeit

Das Margaretenstift ist eine Jugendhilfeeinrichtung mit einem breit gefächerten Spektrum stationärer, teilstationärer und ambulanter Hilfen zur Erziehung nach SGB VIII. Adressat*innen sind Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Unsere Hilfen zur Erziehung verknüpfen pädagogische und therapeutische Leistungen. Wir sind an 49 Standorten mit unseren Gruppenangeboten vertreten, im Raum Saarbrücken, Saarland und angrenzendem Rheinland-Pfalz.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Hermeskeil eine

Bereichsleitung (w/m/d) in Vollzeit

für das Stationäre Familienclearing (SFC) und weitere Aufgaben als Bereichsleitung oder im Psychologischen Dienst

Als Bereichsleitung im Margaretenstift nehmen Sie eine leitbildorientierte Führungsrolle wahr. Sie gewährleisten die Umsetzung und Weiterentwicklung von Qualitätsstandards in der pädagogischen, sozialarbeiterischen und therapeutischen Praxis Ihres Bereiches. Zu Ihren Aufgaben gehören die Führung, Koordination und Beratung der Mitarbeiter (m/w/d), die Sicherung der Rahmenbedingungen sowie die abschließende Fallverantwortung.
 
Wir suchen eine Bereichsleitung für die Leitung des Stationären Familienclearings (SFC) in Hermeskeil. Zu leiten und zu verantworten sind Hilfen zur Erziehung in Fällen des Kinderschutzes. Ein multidisziplinäres Team begleitet die Eltern in der Versorgung, Betreuung und Erziehung ihrer Kinder, darunter auch Kinder im Säuglingsalter. Die Hilfen sind auf ein halbes Jahr befristet. Es sind Rahmenbedingungen und Prozesse zu gestalten, die Sicherheit und Wohlergehen für die Kinder bedeuten und gleichermaßen die Eltern zur Verantwortungsübernahme befähigen. Hilfebegleitend ist eine transparente, traumainformierte und lösungsorientierte Kommunikation und Dokumentation mit den Eltern und den Jugendämtern zu führen. Weitere Einsätze in der Bereichsleitung oder im Psychologischen Dienst werden mit den Bewerbern erörtert.

Vorausgesetzt wird ein Hochschulstudium in Pädagogik/ Erziehungswissenschaften, Sozialer Arbeit oder Psychologie sowie Berufserfahrungen in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe.  Wünschenswert sind Qualifikationen in der Übernahme einer Leitungsfunktion, Kenntnisse im Bereich frühe Hilfen, Kinderschutz und Sicherheitsorientierter Praxis, eine Ausbildung in Familienberatung/- therapie und ggfs. auch in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie.

Wir bieten eine der verantwortungsvollen Stelle angemessene Vergütung gemäß AVR. Fester Bestandteil sind regelmäßige Besprechungen auf Leitungsebene sowie ein fachlicher Austausch auf kollegialer Ebene. Gefördert wird die Teilnahme an internen und externen Fortbildungen.
 
Wir freuen uns auf Bewerber (m/w/d), die bereit sind, den caritativen Auftrag unseres Unternehmens aktiv mitzutragen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Eisenbeis (s.eisenbeis@margaretenstift.de) Einrichtungsleiter, unter der Telefonnummer 0681-94817-15 oder Frau Scheurer (i.scheurer@margaretentstift.de), Pädagogisch-therapeutische Leitung, unter der Telefonnummer 0681 94817-34 gerne zur Verfügung.

Bewerben Sie sich ganz einfach und schnell online.
 
Aktuelle Stellenangebote finden Sie auch unter www.margaretenstift.de