Logo

Datenkoordinator (w/m/d), NAVIFY Oncology Hub (NOH)

  • CaritasKlinikum Saarbrücken
  • Publiziert: 20.10.2022
scheme image

Für eine gemeinsame internationale Projektarbeit des Caritasklinikums in Zusammenarbeit mit Roche Diagnostics
suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Datenkoordinator (w/m/d),
Navify Oncology Hub (NOH)

in Vollzeit - oder Teilzeit 
(mind. 50%)


Auf einen Blick

Roche Diagnostics wird die Lösung NAVIFY Oncology Hub (NOH) einführen. NOH ist eine klinische Workflow- und Entscheidungsunterstützungssoftware, die Onkologen und ihren Teams dabei helfen soll, auf der Grundlage aller relevanten Daten die effektivsten und effizientesten Entscheidungen während des gesamten Patienversogungsprozesses zu treffen. NOH organisiert Daten intuitiv, um eine klare, longitudinale Sicht auf die Krebsbehandlung des Patienten zu bieten, die von allen Mitgliedern des Behandlungsteams leicht verstanden werden kann und mit der Art und Weise übereinstimmt, wie Kliniker denken und Entscheidungen treffen. Bei der Implementierung der Lösung wird temporär eine manuelle Installation verwendet, bis die Integrationsarbeiten abgeschlossen sind. In dieser manuellen Installation müssen Daten aus anderen Systemen (z. B. KIS, RIS, LIS usw.) manuell hinzugefügt werden. Der Datenkoordinator verwaltet diese Daten und ist für den Datentransfer aus den ursprünglichen Quellsystemen innerhalb des Krankenhauses zur NOH-Lösung verantwortlich.
 

Deine Mission

Der Datenkoordinator ist für die Koordinierung und Dokumentation von Patientendaten entlang der gesamten Krebsbehandlung verantwortlich. Der ideale Kandidat verfügt über ausgeprägte organisatorische, investigative und kommunikative Fähigkeiten und bringt eine solide Teamgeist-Mentalität mit, um das NOH-Management zu unterstützen. Dies erfordert eine gründliche Kenntnis der klinischen Richtlinien und Prozesse in den verschiedenen Abteilungen des Krankenhauses, um eine Vielzahl von Verwaltungsaufgaben zu erfüllen. Grundlegende Kenntnisse der Onkologie sind unerlässlich, um die Bedürfnisse und Anforderungen zu verstehen.
 

Deine Aufgaben

  • Identifizierung und Abstraktion der Patientendaten entlang des Pflegeprozesses
  • Zusammenarbeit mit wichtigen Mitarbeitern des Krankenhauses, um die geeigneten Datensätze zu definieren, die je nach Tumorart verfügbar sind
  • Unterstützung bei der Erfassung von Patientenfällen, Zusammenstellung von Informationen, Analyse und Zusammenfassung von Daten aus verschiedenen Quellen (z. B. KIS, PACS, LIS, RIS) zur Erstellung detaillierter komplexer Dokumente, Berichte und Präsentationen
  • Erleichterung des Anwendung von NOH innerhalb der klinischen Umgebung durch Einpflegen der richtigen Datensätze
  • Unterstützung des Krankenhauses bei der Umstellung auf die integrierte Version von NOH,
  • Verbesserungsvorschläge für die Software erarbeiten und mit dem Hersteller gemeinsam testen

Wer du bist

  • Erfahrung in der Krankenhaus-IT und mit ORBIS
  • Grundlegende Kenntnisse der medizinischen Onkologie, die ein allgemeines Verständnis der Abläufe in der Onkologieabteilung ermöglichen (z. B. Sekretariat, Verwaltungspersonal)
  • Interesse an IT und Innovation im Gesundheitswesen
  • Die Terminologie der Onkologie ist keine Fremdsprache für Sie
  • Sie sind mit den vorhandenen Krankenhausinformationssystemen vertraut (z. B. KIS, PACS, LIS, RIS)
  • Soziale Kompetenz:
    • Ihre Arbeit ist strukturiert und organisiert
    • Sie sind bestrebt, sich ständig weiterzubilden und ein Experte in der digitalen Vorbereitung und Durchführung von Tumorboards zu werden
    • Sie sind motiviert, neue Fähigkeiten zu erlernen
    • Sie können Ihre Stärken in den Bereichen Kommunikation, Planung, Entscheidungsfindung und Zeitmanagement einbringen
    • Sie arbeiten gerne in interdisziplinären Teams (Onkologen, Radiologen, Pathologen, usw.)

Was wir bieten

  • Die Möglichkeit, sich durch ein spezielles Schulungsprogramm und die Zusammenarbeit mit anderen Datenkoordinatoren weiterzubilden.
  • Gelegenheit, die neuesten Technologien zur Entscheidungsunterstützung im Bereich der Onkologie kennenzulernen
  • Einzigartige Zusammenarbeit an der Schnittstelle zwischen der diagnostischen Industrie und den onkologischen Behandlungsteams

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. med. Klaus Bumm unter der Telefonnummer 0681 406 1401 gerne zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Kennziffer 4522-ckl an: CaritasKlinikum Saarbrücken, Personalmanagement, Rheinstraße 2, 66113 Saarbrücken

oder ganz einfach und schnell online.

Wir freuen uns auf Sie!